Diese Website verwendet Cookies. Beim Surfen auf dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Offizielle Webseite
Free Wi-Fi
Meine reservierung
Reservieren
Best-Preis-Garantie
jetzt BUCHEN
+
Datum
zimmer
Erwachsene:
Kinder:
2 zimmer
* unter 12 Jahren
+ Zimmer hinzufügen
Gutschein Code
Buchungsdatum
Erwachsene
Kinder*
Zimmer 1
x
Zimmer hinzufügen
TOURISMUS
Hotel Lourdes Notre Dame de la Sarte
Lourdes
Die Heiligtümer von Lourdes
Zu den Heiligtümern gehörendie Grotte (der Ort der Erscheinungen), die Basilika der Unbefleckten Empfängnis, die Basilika des Rosenkranzes, die Ufer des Gave, eine Esplanade, die Basilika des Heiligen Pius X., eine große Wiese, ein Empfangsbereich für Kranke, mehrere Springbrunnen und Schwimmbecken sowie die Kirche der Heiligen Bernadette.
Auf den Spuren von Bernadette Soubirous
Entdecken Sie die Geschichte der Erscheinungen von Lourdes auf den Spuren von Bernadette Soubirous. Ein Rundgang zu Fuß, kostenlos und für alle frei zugänglich. Ihr Geburtshaus, die Mühle von Boly. Die FamilieSoubirousglitt in die Armut ab und musste im Winter 1857 in den alten Kerker umziehen (das frühere Gefängnis, in Betrieb bis 1824), wo die ganze Familie in einem einzigen, düsteren und kalten Raum von 16m² bis zum Herbst 1858 hauste.

Die nächste Station im Rundgang ist das Pfarrhaus, in dem der Abbé Peyramale lebte. Dies war der Pfarrer von Lourdes, dem Bernadette ihr Erlebnis nach den Erscheinungen anvertraute. Dann das Hospiz, in dem Bernadette zusammen mit anderen geistlichen Krankenschwestern die Kranken pflegte.
Die Burg von Lourdes
Diese historische Stätte bietet eine gut erhaltene Festungsarchitektur (Turm, Zugbrücke, Fallgatter, Wachturm…). Von den hohen Zinnen aus genießen Sie einen freien Blick in alle Richtungen: auf die Stadt, die Heiligtümer und die Pyrenäen. Inmitten ihrer Festungsmauern lädt Sie ein Museum dazu ein, die Geschichte und Kultur der französischen und spanischen Pyrenäen zu entdecken. Genießen Sie etwas Ruhe im botanischen Garten, in dem sich überdies Skulpturen und architektonische Miniaturmodelle befinden.
Der Golfplatz von Lourdes
Der 1988 eröffnete Golfplatz von Lourdes befindet sich auf der Südseite des Sees von Lourdes in einer großartigen Umgebung: Inmitten eines Walds von Nadelbäumen oberhalb des klaren Wassers des Gletschersees verleiht die majestätische Präsenz der Pyrenäen Ihren Golfschlägen Ruhe und Kraft.

Der 5600 m lange Parcours (18-Loch, Par 72) ist angenehm hügelig, was den sportlichen Reiz des dortigen Golfspiels garantiert.
Der See von Lourdes
Der Gletschersee befindet sich 3 km entfernt vom Stadtzentrum (RichtungPau, überSoumoulou). Am See können Sie wandern, Mountainbike fahren, angeln, golfen (18-Loch) oder Tretboot fahren (im Sommer). Von Juni bis September steht Ihnen ein staatlich geprüfter Sportlehrer bei verschiedenen Wassersport-Aktivitäten zur Seite: Kanu, Kajak und Stehpaddeln. In ländlicher Umgebung stehen Ihnen ein Restaurant-Bereich, ein Kinderspielplatz und ein Picknick-Bereich zur Verfügung.
http://www.lourdes-infotourisme.com/
Der Tierpark der Pyrenäen
Entdecken Sie im Herzen der Bergkette der Pyrenäen die Tiere der Region in großen Freiflächen, wo Murmeltiere, Bären, Wölfe, Gämse, Luchse, Rehe, Otter und Eichhörnchen nahezu wild leben.
www.parc-animalier-pyrenees.com
Der Pont d’Espagne
7 km vonCauteretsentfernt im Nationalpark der Pyrenäen gelegen, ist der Pont d’Espagne, klassifiziert als eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Mittleren Pyrenäen, mit seiner intakten Naturumgebung ein idealer Ort für Spaziergänge und Wanderungen.
DerCirque de Gavarnie
Der „Cirque de Gavarnie“ genannte Felsenkessel, auch er ganz offiziell eine wichtige Sehenswürdigkeit der Mittleren Pyrenäen, wurde 1997 zusammen mit dem landschaftlichen Ensemble „Pyrénées - MontPerdu“ in das Weltnaturerbe der Unesco aufgenommen. Diese außergewöhnlich schöne Landschaft geht unmittelbar in den Nationalpark der Pyrenäen über.
DerPic du Midi
Der Pic du Midi vonBigorre ist mit seinen 2.877 Höhenmetern einer der beeindruckendsten Berggipfel der Oberen Pyrenäen. Von allen leicht besteigbar, ist der Pic du Midi bekannt für seine schöne Landschaftund das auf ihm zu findende astronomische Observatorium. Von diesem Gipfel aus haben Sie einen hervorragenden Ausblick auf die anderen Berge der Pyrenäen.
http://www.picdumidi.com/
MIDI-PYRÉNÉES: Ein Eldorado für den Radtourismus
Liebhaber des Radsports kommen von weit her, um den Col du Tourmaletzu überwinden und um die Pyrenäen-Route der Tour de France nachzufahren. Das ist einer der Gründe dafür, dass der Radtourismus in der Region Midi-Pyrénées eine so große Rolle spielt, auch außerhalb des anspruchsvollen Parcours der Tour de France.
ZUG NACH ARTOUSTE
Haben Sie schon einmal davon geträumt, selbst den Pyrenäen mit dem Zug zu besuchen? Dank dem Artouste Zug, Sie werden spektakuläre Landschaft genießen können. Sie werden auf den See und die Artouste-Talsperre, den Pic du Midi d'Ossau und die herrliche Pflanzenwelt zu sehen.
Darüber, vielleicht Sie können den Murmeltieren sehen… aber nur wenn Sie Gluck sein.

http://www.altiservice.com/excursion/train-artouste